BeitragApril 9, 2017April 9, 2017

OUTFIT: Ab ins Büro.

Meine erste Arbeitswoche liegt hinter mir. Alles neu, alles spannend und mein Kopf ist voll. Im Zuge dessen war meine Garderobe diese Woche etwas businesstauglicher als sonst. Zwar darf ich auch Jeans ins Büro tragen, aber ich habe Spaß daran gefunden mich etwas mehr schick zu machen als gewöhnlich. Und wie hat eine Kollegin diese...

OUTFIT: Magnolien Momente.
BeitragApril 4, 2017April 4, 2017

OUTFIT: Magnolien Momente.

Hach, Frühling. Wie gut das tut! Fast schon wie Sommer hat es sich vergangenen Freitag angefühlt, als Nana und ich uns zum Shooting an dieser wunderschönen Magnolie getroffen haben. Ein absoluter Lieblingsbaum, der so faszinierend schön ist. Beim Joggen ist er mir aufgefallen und so viele Menschen standen um den Baum herum und staunten und...

OUTFIT:  Kleiner Parismoment in Warschau.
BeitragMärz 26, 2017März 26, 2017

OUTFIT: Kleiner Parismoment in Warschau.

Oh Warschau, wie schön Du bist! Wer meine InstaStories verfolgt hat, hat schon bemerkt, wie sehr mich diese Stadt verzaubert hat. Aber seht doch selbst! Ein bisschen wie Paris, ein bisschen wie Venedig – einfach nur malerisch. Deswegen war ich auch zu einem französisch angehauchten Outfit inspiriert und habe mich beim Frühstück im Bistro gefühlt...

OUTFIT: Totale Entspannung am Sonntag.
BeitragMärz 19, 2017März 19, 2017

OUTFIT: Totale Entspannung am Sonntag.

Ein Sonntag wie aus dem Bilderbuch: Ausschlafen, ausgiebiges Familienkuscheln mit den Flauschmüllers (die Babies haben morgen Geburtstag!), brunchen, shooten, Bilder bearbeiten und dann bloggen. Und am Ende eines jeden Sonntags läuft dann noch der Tatort. Herrlich! Wir waren mal wieder bei einer unserer liebsten Brunch-Locations. Und schon gestern Abend habe ich mich auf frisch gebackene...

WEDDING: Kleider für’s Standesamt.
BeitragMärz 15, 2017März 15, 2017

WEDDING: Kleider für’s Standesamt.

In wenigen Tagen jährt sich unsere standesamtliche Hochzeit schon zum ersten Mal! Ich weiß noch genau wie aufgeregt und voller Vorfreude ich war. Es musste nur ein falsches Lied im Radio laufen und ich habe angefangen zu weinen. Totales Gefühlschaos. Und ich erinnere mich so gerne an diesen wundervollen Frühlingstag zurück und freue mich schon bald...