DIY: Advent, Advent.

Wenn es in der kalten Jahreszeit langsam deutlich auf Weihnachten zugeht, finde ich das Wetter und die Kälte auf einmal viel weniger schlimm als in den Wochen davor!

Dann werden zu Hause mehr und mehr Kerzen angezündet, Lebkuchen genascht und sich einfach schön eingemummelt.

Zu unseren Wohlfühlmomenten trägt auch die Weihnachtsdekoration entscheidend bei. Die fällt bei uns aber eher schlicht aus und wird nur hier und da platziert. Während ich in den letzten Jahren immer einen schlichten schwarzen Draht-Advents“kranz“ (ähnlich hier oder hier) hatte, war mir diesmal nach einer neuen Variante.

Super einfach nachzubasteln und nicht teuer! Und auch, wenn ihr bereits einen Adventskranz habt – immerhin ist heute schon die erste Kerze fällig! – ist es eine schöne Dekoration in den Wintermonaten.


Alles was ihr dafür braucht:

– 4 Flaschen in gleicher oder unterschiedlicher Größe

– 4 lange Kerzen in eurer liebsten Farbe

– einen Faden oder Kordel eurer Wahl

– Zweige, Beeren, Zimtstangen oder was immer euch zur Dekoration einfällt


Mit der Kordel bindet ihr einfach die Deko-Elemente am Flaschenhals fest. Die Kerzen könnt ihr vorsichtig mit einem Messer „anspitzen“, wenn sie zu dick für eure Flaschen sind.

Tipp: Eure Deko könnt ihr einfach beim nächsten Spaziergang sammeln. Das macht das Ergebnis extra individuell :).

 

Wie gefällt euch mein Kranz?

 

Kussi, eure Dagi

Leave a Reply

Your email address will not be published.