MILAN MODE: Shopping auf italienisch

img_0540_outfit_herbst_furlaOhh, bella Italia!! Du bist so herrlich schön, so unheimlich köstlich und so gut zum Shoppen. Besonders mein Mailand macht mich schwach. Dieses Jahr war Mailand unsere letzte Station und perfekt geeignet, um die Honeymoon-Kasse am Ende des Urlaubs doch noch zu leeren… Die Läden, in denen ich schon im letzten Sommer fündig geworden bin, haben mich auch dieses Jahr nicht enttäuscht. Bei Rinascimento habe ich letztes Jahr schon mein absolutes Lieblingskleid gefunden und dieses Jahr den weißen Schäfchen-Mantel mitgenommen. Dabei würde ich nicht mal sagen, dass der Laden ganz nach meinem Geschmack ist. Viele Teile sind für mich schon fast ein bisschen kitschig, aber wenn man Glück hat, findet man dort wahre Schätze, die – zumindest bei uns zu Hause – nicht jede Zweite im Schrank hat. Bei Stradivarius wird man garantiert auch immer fündig. In Italien und Frankreich ist die Kette, die zur Inditex Group (Zara & Co.) gehört, schon vertreten, aber nach Deutschland hat sie es bisher noch nicht geschafft. Mein absoluter Lieblingsshop aber ist Oysho. Auch diese Kette gehört zur Inditex Group und ich warte sehnsüchtig darauf, dass die ersten Filialen in Deutschland eröffnen. Das Produktsortiment von Oysho ist – sagen wir mal – interessant. Eigentlich gibt es dort alles außer normaler Kleidung: Unterwäsche, Nachtwäsche, Sportkleidung, Bademode und Schuhe. Und in jeder Kategorie trifft es meinen Geschmack! Glücklicher Weise gibt es bereits einen deutschen Online-Shop. Neben einiger neuer Lieblingsteile für den Kleiderschrank, sind noch die ein oder anderen Beauty-Schätze bei NYX und Bath & Bodyworks mit nach Hause gekommen. Ich freue mich immer, wenn ich im Ausland etwas shoppen kann, das ich hier nicht bekommen würde. Auch wenn man online mittlerweile fast alles bekommt, was man sich wünscht. Mein in Mailand geshopptes Outfit ergänzt heute meine funkelnde Furla Metropolis aus Siena. Das Besondere an ihr ist, dass man Body und Flap getrennt voneinander kaufen und der Crossbody Bag somit schnell einen neuen Look verleihen kann. Tatsächlich ist der Glitzertraum zuerst meinem Mann ins Auge gefallen. Als er aber sagte „Schau mal nach rechts, Schatz!“, wusste ich sofort was er meinte und steuerte ziemlich zielsicher auf die kleine Metropolis zu. Diese Variante kannten wir noch nicht, aber sie ist toll! Einen Zweit- oder Drittdeckel habe ich schon im Blick… img_0000_outfit_herbst_furlaimg_0310_outfit_herbst_furla img_0273_outfit_herbst_furla img_0045_outfit_herbst_furla img_0484_outfit_herbst_furla img_0530_outfit_herbst_furla img_0312_outfit_herbst_furla  

Mantel: Rinascimento

Pulli: Stradivarius

Hose: Stradivarius

Pumps: Mango

Tasche: Furla

Leave a Reply

Your email address will not be published.